Mental Coaching

Jetzt Termin vereinbaren
Mental Coaching

Mental Coaching – nicht nur der Körper braucht Training

Belastbarkeit und mentale Stärke sind heutzutage unverzichtbar. Wer in diesen Bereichen Probleme hat, kann keine hundertprozentige Leistung bringen, ohne dabei selbst etwas von sich aufzugeben. Aber das Gute: Die mentale Stärke lässt sich ebenso trainieren wie sich auch sportliche Fähigkeiten verbessern lassen.

Mental Coaching – ein Begriff aus dem Leistungssport

Nicht umsonst kommt der Terminus des Mental Coaching, oder auch des Mentaltrainings, aus der Sportwissenschaft. Denn ursprünglich ging es darum, sportliche Bewegungsabläufe durch psychologische Kniffe zu optimieren.
Heute sind die Schlagworte Resilienz und Selbstwirksamkeit in aller Munde – und auch sie bezeichnen Teilaspekte, die sich durch Mental Coaching verbessern lassen. Auch Fokussierung und Wahrnehmungssteuerung können trainiert werden.

Mental Coaching – Leistung und Entspannung ergänzen sich

Ein konkreter Punkt, der Mentalcoaching vorstellbar werden lässt, ist die Steuerung des eigenen physischen Erregungsniveaus, das sich durch gezielte Entspannung reduzieren oder durch Mobilisierung steigern lässt. So können Sie Energie tanken, wenn Sie sie brauchen und leistungsstark sein, wenn es nötig ist.

Sprechen Sie mit unserer Expertin Anna Schepperle darüber, was wir im Bereich Mental Coaching für Sie tun können.

Jetzt Informieren